Ihre Gesundheit in guten Händen!
Deutsch  •  Englisch   |   Impressum  •  Datenschutz  

Belastungs-EKG (Ergometrie)

Unter einem Belastungs-EKG (Ergometrie) versteht man die kontinuierliche EKG-Aufzeichnung unter körperlicher Belastung.
Das Belastungs-EKG stellt eine wichtige kardiologische Untersuchungsmethode dar zur Risiko- und Prognoseabschätzung bei Patienten mit kardiovaskulären Risikoprofil sowie bei Patienten mit koronarer Herzerkrankung. Darüber hinaus ist es eine risikoarme und gut etablierte Methode zur kardiovaskulären Vorsorgediagnostik (Check-up).

Wir führen die Untersuchung sitzend auf einem Fahrrad durch. Die körperliche Belastung beginnt auf niedriger Stufe und wird kontinuierlich gesteigert, bis die persönliche Belastungsgrenze des Patienten erreicht ist.

Durch ein Belastungs-EKG können Rückschlüsse auf die Blutversorgung des Herzens unter Belastung gezogen werden. Somit können Hinweise auf eine mögliche koronare Herzerkrankung gewonnen werden.

Bei Patienten mit vorbekannter koronarer Herzerkrankung dient eine Belastung-EKG-Untersuchung zur regelmäßigen Nachsorge mit Beurteilung einer möglichen Progression dieser Erkrankung.
Weiterhin kann beurteilt werden, ob sich unter körperlicher Belastung Herzrhythmusstörungen entwickeln und wie das Blutdruckverhalten unter einer körperlichen Belastung ist.

Wir sind für Sie da!
Herz- und Nierenzentrum

Röntgenstraße 3
69469 Weinheim

Telefon:06201 947970
Telefax:06201 947979
Termine bitte ausschließlich telefonisch vereinbaren
E-Mail an Herzzentrum

So finden Sie uns!
Start:


Ziel:
Herzzentrum Weinheim

» www.weinheim.de
© 2019 NIZ - Verbund nephrologisch internistischer Zentren